Gelöschte Domains – Vergleich Sneo.de vs. Spydom.de

Editiert am 01.07.2009


Da Sneo.de zwischenzeitlich den Dienst eingestellt hatte und nun zwar wieder online ist, aber mit der alten Dienstleistung nur noch bedingt in Übereinstimung zu bringen ist (siehe Adminkomentar unter diesem Artikel), ist der hier dargestellte Vergleich  leider hinfällig.

Uns im Moment bekannte kostenlose und funktionierende Anbieter zur Recherche nach gelöschten Domains sind:

Spydom.de und Sitedomain.de Verweise auf weitere kostenlose und seriöse Anbieter im Bereich dropped Domains bringen wir hier gerne unter – also gerne Tipps in die Kommentare schreiben.


Zum Verleich Sneo.de vs. Spydom.de


Nachdem der, von uns bislang  favorisierte, Anbieter für die Recherche nach gedroppten -de Domains Zonespy seinen Dienst nun nur noch kostenpflichtig anbietet, haben wir uns auf die Suche nach Alternativen begeben und sind zumindest zum Teil fündig geworden.
Zwei Anbieter können wir empfehlen:
Sneo.de und Spydom.de
Beide Dienste bieten eine kostenlose Recherchemöglichkeit für gelöschte Domains. Beide haben Vor- und Nachteile.

Wir haben die beiden kostenlosen Anbieter über einen längeren Zeitraun verglichen.
Kurzum: Beide eignen sich gut bis sehr gut für die Recherche – wer allerdings nichts verpassen möchte muss schon beide Dienste abfragen.

Sneo.de – mutet fast wie ein Klon von Zonespy an

Vorteile:

  • Suchergebnisse sortierbar
  • große Zahl an Domains
  • Domainnahmen im Klartext für bessere Recherche
  • 2 Suchaufträge kostenlos (weitere sind kostenpflichtig möglich)

Nachteile:

  • Keine Links auf Archive.org und Siteexplorer
  • Keine Möglichkeit vergebene Domains auszublenden
  • Anzeige des Domainalters in Minuten

Spydom.de  – immer in der Weiterentwicklung

Vorteile:

  • Der Betreiber ist sehr Kommunikativ und sucht immer nach Anregungen den Dienst zu verbessern
  • Suchergebnisse sortierbar
  • Anzeige des Domainalters als Datum
  • vergebene Domains lassen sich ausblenden
  • Links auf Archive.org Googe und Siteexplorer

Nachteile:

  • Kleinere Anzahl an Domains
  • Keine Suchaufträge möglich
  • Domainnamen als Grafik

Der Vergleich hat gezeigt, dass beide Dienste wohl mit unterschiedlichen Datensätzen arbeiten.
Sneo.de listet ein vielfaches mehr an Domainnamen als Spydom.de. Allerdings existiert nur eine sehr kleine Schnittmenge. Wer also nichts verpassen möchte muss wohl beide Seiten regelmäßig frequentieren.
Es muss wohl die Zeit zeigen welcher der Dienste sich zum Platzhirsch mausert. Beide leisten jedoch wirklich viel für eine Kostenlose Dienstleistung! DANKE!

Weitere Anbieter und einen schönen Blogpost dazu findet man beim Seouxindianer der auch andere Themen interesannt und unterhaltsam aufbereitet.

13 Antworten auf „Gelöschte Domains – Vergleich Sneo.de vs. Spydom.de“

  1. Bloß nicht auf Domport hereinfallen. Seht euch das Werbevideo an und ihr wollt euch garnicht mehr anmelden…
    Das System ist grausig. Komplett in Flash und freigewordene Domains sind nur für 15 Sekunden kurz sichtbar.
    Einfach mal hier lesen:
    http://www.seouxindianer.de/blog/expired-domain-snapper/

    Wie ich gerade festgestellt habe, zeigt sneo seit heute Nacht um 0 Uhr keine neuen Domains mehr an. Vermutlich ist deren Vertrag bei zonespy ausgelaufen. Denn die Domains wurden ja bisher nur von zonespy exportiert.
    Dies macht durchaus Sinn, wenn man bedenkt, dass sneo fast dasselbe dargestellt hat, wofür zonespy Geld verlangt. Lange konnte das ja nicht gut gehen.

    In Bezug auf folgende obige Aussage:
    „Es muss wohl die Zeit zeigen welcher der Dienste sich zum Platzhirsch mausert.“
    spydom.de scheint sich wohl langsam aber sicher zum Platzhirsch zu mausern.

  2. Habe auch bemerkt, dass bei sneo.de nicht mehr geht und diesen Blog gefunden. spydom.de sagt mir nicht so zu, da hier viel zu langsam gespidert wird, die Domains sind meist schon viele Tage alt. Ich kann alles bis auf zonespy.de als Spielerei abtun. Die besten Domains werden entweder gefiltert oder zuvor schon von anderen Systemen gefunden. Hat jemand noch einen Tipp? Wie sihet es mit domainannounce.com aus?

    Grüße
    Andre

  3. Hallo,
    catchdomains.de ist seit 2001 auf dem Markt. Das Backend ist vollkommen überarbeitet und bietet zahlreiche Such- und Filterfunktionen.
    Ein Backorderdienst ist genauso Bestandteil wie ein Domain- und Serverüberwachungsdienst.

    Die Anmeldung ist kostenlos.

    PS: das Frontend der Webseite befindet aktuell in Überarbeitung … Wichtig ist der Inhalt … nicht die Verpackung 😉

  4. Hallo sneo.de ist wieder on … super geniales Backend heute 3 PR4 Domains und einige mit PR3.

  5. Also jetzt mal im Ernst ihr Leute von Catchdomains, odcs, domainsy oder unter welchen Namen Sie sonst noch so auftreten… Alein dieses Gebaren ist schon suspekt… Jetzt geht der Login von sneo auf odcs.de….

    Sie haben Nerven hier noch zu spammen posten… Ich habe zum Test und in guter Absicht einen Proaccount bei Ihnen registriert, bisher (seit ca. 2 Wochen) ist das Domaintool nicht freigeschaltet und meine Anfragen über die fehlgeschlagene Registrierung von Domains nicht beantwortet.
    Aber hier für Ihr Angebot zu werben, dafür haben Sie Zeit? Ich habe das überwiesene Geld abgeschrieben und auch keine Nerven den paar Kröten hinterher zu rennen. Telefonisch ist ja zu üblichen Geschäftszeiten bei Ihnen (natürlich nur in meinem Fall) niemand zu erreichen. Supportanfragen über Email oder Kontaktformular wurden, zumindest in meinem Fall, nicht beantwortet.

    Es liegt bei jedem selbst, wie er sich gegenüber Kunden verhält. Ihren Support und Ihre Leistung befinde ich, rein für mich persönlich, als äußerst magelhaft.
    Ob das grundsätzlich so ist oder ich eine bemitleidenswerte Ausnahme darstelle vermag ich nicht zu beurteilen. Weiterempfehlen würde ich Sie aber solange nicht bevor mir nicht glaubhaft versichert ist, dass Ihre Dienste nicht nur Geld kosten sondern auch die geldwerte, versprochene Dienstleistung erbringen.
    Deshalb habe ich die Links auf Ihr Angebot entfernt und werde das auch weiterhin tun, es sei denn Sie es gibt grundlegende Änderungen an Ihrem Geschäftsgebaren.

  6. Pingback: seoQuestions
  7. Hi,

    ich veröffentliche auf meiner Seite http://www.peew.de seit ein paar Monaten auch aktuelle gelöschte Domains oder wie man im englischen sagt Expired Domains. Der Funktionsumfang kann natürlich noch nicht mit den hier genannten mithalten, aber ich arbeite daran 😉

    Ist natürlich alles kostenlos

    Gruß

    Peew

  8. http://www.sitedomain.de/ gibt’s auch noch. Spydom nutze ich jedoch auch am liebsten. Anscheinend ist die Seite wohl mit united-domains verknüpft, da man bei jeder Domain, die man registrieren will da landet…

  9. Aw, this was a really nice post. In idea I would like to put in writing like this additionally – taking time and actual effort to make a very good article.

    Best regards Alex

Kommentare sind geschlossen.